Fishnet Support Center

Fishnet Services: die Problemlöser.

Landingpage erstellen

KG
Karsten Geyer
Updated 6 days ago

Eine Landingpage können Sie direkt über Produkte => Landingpagemanager erstellen (einfach auf "Neuen Tag erstellen" klicken).

Wenn Sie direkt über Produkte => Landingpagemanager eine neue Seite erstellen wollen, klicken Sie links oben auf "Neuen Tag erstellen". Es öffnet sich rechts ein Fenster "Tag erstellen:" in dass Sie das Keyword eingeben, auf das Sie die Seite optimieren möchten. Sie können an dieser Stelle bereits Produkte suchen, die Sie hinzufügen wollen, Sie können das aber auch später machen. 

Die Landingpage

Haben Sie einen neuen "Tag" - ein neues Keyword - angelegt, öffnet sich eine Seite mit vielen Einstellungen, die wir nun erst an der linken Seite, dann an der rechten Seite durchgehen.

Bei dieser Gelegenheit, Sie sollten Landingpages am Computer anlegen, nicht am Handy, das wäre sonst zu fummelig.


Die linke Seite

Speichern

speichert den aktuellen Stand der Bearbeitung.

Abbrechen

Änderungen seit dem letzten Speichern werden verworfen und führt zurück zur Tagübersicht.

Im Shop anzeigen
Öffnet einen neuen Browser TAB und zeigt die Landingpage aus Kundenperspektive an.

Tag

Links sehen Sie Ihren "Tag", dieser wird auch zum Generieren der URL verwendet. Bei schon länger existierenden, gut gerankten Landingpages sollten Sie den TAG auf gar keinen Fall verändern.

Bilder

Das erste Bild ist das Bild, welches oberhalb der Produkte angezeigt werden soll.
Hinweis: Die Bildgröße wird nicht angepasst oder berechnet, das hochgeladene Bild wird daher mit den Originalmaßen angezeigt. Laden Sie daher bitte das Bild in der korrekten Größe hoch.


Bild Footer: Bild welches unterhalb der Produkte angezeigt werden soll.
Hinweis : Die Bildgröße wird nicht angepasst oder berechnet, das hochgeladene Bild wird daher mit den Originalmaßen angezeigt. Laden Sie daher bitte das Bild in der korrekten Größe hoch. 

Für beide Bilder können Sie einen ALT-Text hinterlegen. ALT-Texte sind wichtig für Menschen mit Sehbehinderungen. In einem ALT-Text erklären Sie dem Betrachter, was auf dem Bild zu sehen ist ("Ein grüner Schuh mit weißen Schnürsenkeln von der linken Seite aus gesehen").


URL Alias

Das folgende Feld URL Alias können Sie im Normalfall leer lassen. Normalerweise wird die URL Ihrer Landingpage durch das von Ihnen hinterlegte Keyword und den URL Prefix gebildet, so:

www.meinshop.de/infos/keyword/

Mit URL Alias haben Sie die Möglichkeit, diese URL zu ändern (wofür auch immer), z. B. so:

www.meinshop.de/infos/andereskeyword.html

Diese Möglichkeit wurde mal auf Kundenwunsch gefertigt, sorgt aber nicht automatisch für besseres Ranking. 

Meta-Title

Danach kommen die Eingabefelder für Meta-Title, Meta Description und aus historischen Gründen Meta Keywords.

Geben Sie bei Meta-Titleden Seitentitel für diese Landingpage ein. Für die Ermittlung der korrekten Länge nutzen Sie bitte den Sistrix Snippet Generator. Der Meta-Titleist das Wichtigste überhaupt und sollte wortwörtlich dem entsprechen, was Ihrer Meinung nach die Menschen bei Google eingeben, um diese Seite zu finden. 

Die Anzeige der verbleibenden Zeichen dient lediglich Ihrer groben Orientierung, da Google mittlerweile in Pixeln statt in Zeichen rechnet (siehe auch den Sistrix Snippet Generator Link). Wenn Sie diesen Wert für sich anpassen möchten, finden Sie den entsprechenden Eintrag in der admin/t10_lpm/app.js


Geben Sie bei Meta Description  die Seitenbeschreibung (metadescription) für diese Landingpage ein. Sie wird in den Suchergebnissen unter dem  Meta-Title angezeigt und liefert Hinweise für den Betrachter, was ihn bei Klick auf den Meta-Title erwartet. 

Über die beiden o.g.  Links erfahren Sie, worauf genau Sie bei Meta Title und Meta Description achten sollten.

Meta Keywords

Dieses Feld gibt es nur noch aus historischen Gründen und ist für Suchmaschinen uninteressant. Wir empfehlen, es leer zu lassen. Sie sollten es auch nicht für Notizen nutzen, da Mitwerber den Inhalt dieses Feldes im Quellcode Ihres Shops sehen könnten.

Textfelder

Nun kommen die Textfelder, das erste wird über den Produkten angezeigt, das zweite unter den Produkten. Hier sollten Sie einen ausführlichen Text hinterlegen, der (ausschließlich) auf dieses Keyword / Thema optimiert ist. Der verwendete Text sollte unbedingt zur Landingpage passen und keinesfalls aus anderer Quelle kopiert werden (also sogenannter Unique-Content!). Für Google ist auch immer wichtiger, dass dieser Text nicht nur sprachlich korrekt ist, sondern auch inhaltlich interessant. Tatsächlich kann die Suchmaschine mittlerweile gute von schlechten Texten unterscheiden. Ziel ist es herauszufinden, welcher Anbieter im Internet sich am besten zu einem Thema auskennt.

Der Text muss weder eine ganz bestimmte Länge haben, noch die Suchbegriffe möglichst oft beinhalten, er muss für den Besucher gut und interessant zu lesen sein - sodass man als Laie am Ende etwas Neues gelernt hat. Optimieren Sie hier für Menschen, nicht für Suchmaschinen!

Rechte Seite

Jetzt machen wir oben rechts weiter.
In der oberen rechten Ecke sehen Sie, wie viele Unterseiten aktuell durch Ihren TAG generiert werden und wie viele Produkte pro Unterseite angezeigt werden. Haben Sie sehr viele Produkte hinzugefügt, kann es hier mehrere Seiten geben.

Tipp: Unter Konfiguration - Mein Shop können Sie einstellen, wie viele Produkte je Landingpage angezeigt werden sollen

Sie können neben jeder Unterseite auf "bearbeiten" klicken und können (und sollten) für diese jeweils einen abweichenden Meta-Title, Meta Description und Beschreibung festlegen. Dadurch eröffnet sich für Sie die Möglichkeit, ein und dieselbe Landingpage auf mehrere Suchbegriffe zu optimieren. Wenn Sie dies nicht machen, werden alle Unterseiten mit demselben Meta-Title und derselben Meta Description wie die Seite 1 angezeigt, und ohne Beschreibung.

Darunter kommt ein Textfeld, in das Sie sich Notizen machen können. Es hat keine Formatierungsmöglichkeit und keine weitere Funktion und ist auch für Kunden nicht sichtbar. Hier können Sie sich zum Beispiel aufschreiben, was Sie zuletzt geändert haben oder als Nächstes ändern möchten. Landingpages, die eine Notiz haben, werden auf der Admin Landingpageseiten-Übersicht mit einem Sprechblasen-Symbol gekennzeichnet.

Globale Tag Einstellungen
Diese Einstellungen gelten für alle Unterseiten.

Sprache

Standardeinstellung: international. Die Landingpage wird in allen Sprachen angezeigt.

Sie können hier auch eine Sprache wählen. Dann wird die Landingpage nur Betrachtern angezeigt, für die der Shop in dieser Sprache dargestellt wird. Suchmaschinen, die diese Seite in einer anderen Sprache suchen, werden im Quellcode auf die Auflistung der Landingpages ("taglisting") verwiesen.

Farbe

Mit dieser Option können Sie Ihre Landingpages auf der Übersichtsseite farblich gruppieren.

Wenn Sie weitere, oder andere Farben wünschen, suchen Sie in der admin/tags_edit.php nach dem $colors = array(und ereweitern dieses mit den entsprechenden Hexcodes.

Ein Anwendungsbeispiel wäre grün für Seiten, die bereits gut bei Google zu finden sind, und gelb für Seiten die noch verbessert werden müssen, oder blau für Seiten, bei denen noch der Text fehlt und rot für Seiten bei denen noch das Bild fehlt.
Die Farben haben keine weiteren Auswirkungen und dienen nur Ihrer Information.

URL Prefix

Wählen Sie hier die für diese Landingpage gewünschte Kategorie. Überlegen Sie sich vorher gut, was Sie hier präsentieren möchten: Produkte, zusätzliche Informationen, Wiki-Artikel, ... der URL Prefix sollte zu einem späteren Zeitpunkt nur im absoluten Notfall geändert werden, falls die Seite auch nach Monaten nicht im Internet zu finden ist.  Auf Wunsch können wir auch weitere Prefixe hinzuprogrammieren.

Nicht in der Tag Cloud anzeigen:

Diese Einstellung verhindert, dass dieser Tag in der Wortwolke/ der (frontendseitigen) Tag-Übersicht angezeigt wird.
Wichtig :
Die so markierte Seite ist per Direktaufruf erreichbar, wird aber nirgendwo im Shop suchmaschinenlesbar verlinkt. Wenn Sie vermeiden möchten, dass diese Landingpage von den Suchmaschinen indexiert wird, sollten Sie unbedingt die Option "noindex, nofollow" zusätzlich setzen, die Option "nicht in der Tagcloud anzeigen" ist dafür allein nicht aureichend!

noindex, nofollow

Wichtig:

"noindex, nofollow":
Diese Einstellung setzt den noindex-Flag für diese Landingpage, sowie den rel nofollow Flag überall wo dieser Tag vom System verlinkt ist:

  • Box "beliebte Suchanfragen"
  • Landingpage-Übersicht(taglisting.php)
  • Produktinfo-Seite (nur commerce:seo)

Die Einstellung verhindert die Indexierung bei google/bing und sollte z.B. verwendet werden, wenn die Landingpage nur kurzfristig, zum Beispiel für Aktionen,  verwendet soll. Zusätzlich werden so markierte Seiten nicht in die Sitemap aufgenommen.

Diese Einstellung muss ebenfalls gesetzt werden, wenn Sie NICHT möchten, dass google vorhandene Zuordnungen von Keyword <-> Zielseite anpasst.

Tag setzen-Beispiel:
Wenn Sie mit dem Keyword "Koffer blau" und einer Zielseite gefunden werden an der Sie nichts ändern möchten, trotzdem aber eine Landingpage zu diesem Keyword verwenden wollen, z.B. als Zielseite für eine Newsletterkampagne, so setzen Sie den noindex/nofollow tag und google ignoriert, dass es bei Ihnen eine Seite gibt die ggf. noch besser zum Suchergebnis passt.

Tag NICHT-setzen-Beispiel:
Wenn Sie dagegen über das Keyword "Koffer blau" mit einer suboptimalen Zielseite gefunden werden, z.B. einem speziellen, blauen Kinderkoffer von Hersteller XY, obwohl Sie 20 verschiedene blaue Koffer, verschiedener Hersteller und Marken in allen möglichen Shopkategorien haben, macht es Sinn die bisherige Zielseite durch die neue Landingpage zu ersetzen.

Die Chance, dass der Kunde beim verwenden des Keywords den blauen Kinderkoffer meinte ist sehr gering, dass ihm einer der blauen Koffer aus der zusammengestellten Auswahl auf der Landingpage gefällt dagegen viel höher.

In der Sitemap anzeigen

Bestimmt ob die Landingpage in der frontendseitigen Sitemap aufgeführt werden soll. Damit diese Einstellung wirksam wird, darf kein Haken bei "noindex,nofollow" gesetzt sein!

Google Sitemap

Mit dieser Option wählen Sie, ob die Landingpage in Ihrer xml-sitemap aufgeführt werden soll oder nicht.

Canonical Einstellung

Wichtig

Canonical Einstellung:

Diese Einstellung steuert das Verhalten des Canonical-Tags auf zusätzlichen Suchergebnisseiten (?page=2 usw) dieser Landingpage.

Die Einstellung ist nur relevant, wenn mehr als eine Seite Produkte vorhanden ist, auf der ersten Seite wird nie eine Seitenzahl an den Tag gehängt sondern stets auf sich selbst verwiesen.


Auswahl "Voreinstellung":
Übernimmt die unter Konfiguration -> Mein-Shop eingestellte Voreinstellung. Empfohlene Standardeinstellung.

Auswahl "Mit Seitenzahl":
Sollte gewählt werden, wenn Sie für jede zusätzliche Suchergebnisseite Unique-Content angelegt haben, also z.B. der zweiten Seite ein abweichender Titel und abweichende Beschreibungen zugeordnet wurde.
In diesem Fall ist es wünschenswert tagname/?page=2 indexieren zu lassen, also mit Seitenzahl auswählen.

Auswahl "ohne Seitenzahl":
In diesem Fall verweist der Canonical-Tag aller weiteren Seiten (?page=2 usw) auf die eigentliche Landingpage, geeignete Einstellung, wenn unique-content nur auf der ersten Seite vorliegt und die weiteren Seiten keine eigenständigen Inhalte bieten.
Hinweis:
Diese Option sollte nicht die erste Wahl sein, aus SEO-Sicht, bessere mehrere Seiten anlegen statt einer Landingpage alle Produkte zuzuordnen, unique content vergeben und somit auf die Pager-Funktion verzichten.

Wichtig:
Wenn Sie den Suchergebnisseiten einer Landingpage (z.B. landingpage.html) individuelle URL-Aliase vergeben haben, also z.B. meine-landingpage-geht-weiter.html für Seite 2 und meine-lp-geht-immernoch-weiter.html für Seite 3, darf die Option "Mit Seitenanzahl" nicht gewählt sein, bitte wählen Sie in diesem Fall "ohne Seitenanzahl".


Füge Meta Tag aus Shopkonfiguration ein, wenn hier leer:
Wenn Sie diesen Haken setzen, dann schaut der Landingpagemanager in Ihre Shopkonfiguration unter "Erweiterte Konfiguration -> Meta-Tags" nach der dortigen Meta Description und nutzt diese. Besser als leer, sollte aber nicht so sein, lieber oben die Meta Daten befüllen!

Zeige Produktbild

Bildauswahl:
Ermöglicht die Verwendung alternativer, im Produkt hinterlegter Bilder für die Landingpage.

Zur Auswahl stehen :
Standardproduktbild(Hauptbild), die zusätzlichen Bilder 1-3 sowie eine zufällige Auswahl aus dem vorgenannten Pool.

Hinweis:
Die Einstellung gilt für den gesamten Tag, sollten Sie also z.B: "Bild2 wählen", wird dies für alle so getaggten Produkte verwendet - allerdings gibt es einen Fallback auf das Hauptproduktbild sollten keine zusätzlichen Bilder vorhanden sein.





Zeige Produkttitel

Sollen die Produkttitel angezeigt werden? Die Produkttitel zu deaktivieren kann nützlich sein, wenn Sie sich über die Prefix/Suffix -Funktion weiter unten komplett neue Titel zusammenbauen möchten.

Zeige Produktbeschreibung

Sollen die im Produkt hinterlegten Kurzbeschreibungen angezeigt werden?


Alle Produkte unabhängig von ihrem Bestand anzeigen

Ist diese Option gewählt, werden auf der Landingpage auch Produkte mit Bestand "0" angezeigt. Deaktiveren Sie diese Option, um nur lagernde Produkte auf der Landingpage anzuzeigen.


Theme

Mit dieser Funktion ist es möglich auf Landingpage/Tag-Ebene vom Standard abweichende CSS/Javascripts einzubinden, wenn Sie z.B. eine Weihnachts-Landingpage mit eigenem Logo, Hintergrundbild etc erstellen möchten ohne das gesamte Shopdesign dafür anpassen zu wollen.

Im Alltag werden Sie diese Funktion nicht benötigen.

Um Themes zu nutzen, muss im Ordner templates/IhrAktuellesTemplate/ folgende Ordnerstruktur angelegt werden:

themes/NameIhresThemes/js
themes/NameIhresThemes/images
themes/NameIhresThemes/css

Alle Javascriptfiles die sich im Ordner templates/IhrAktuellesTemplate/themes/NameIhresThemes/js auf Ihrem Server befinden, werden automatisch in die Landingpage eingebunden wenn das entsprechende Theme in den Einstellungen ausgewählt wurde.

Da CSS welches sich im themes/NameIhresThemes/css - Ordner befindet später geladen wird als das "normale" CSS-file, können Sie damit alle vorhandenen Definitionen für diese Seite überschreiben.

Hinweis:
Die Funktion Themes ist zur Individualisierung Ihrer Landingpages gedacht, die Funtkionalität ist daher komplett vorhanden und kann von Ihnen mit entsprechenden CSS-Kentnissen genutzt werden, da es sich hier um eine Funktion zur Individualanpassung handelt, sind natürlich keine vorgefertigten Themes enthalten. Falls Sie damit lieber jemanden beauftragen möchten, freuen wir uns auf Ihre Nachricht.


Template

Im Normalfall verwendet die Landingpage das products_listing_v1.html (templates/IhrTemplate/module/product_listing/product_listing_v1.html)
somit sehen Landingpages eben genauso aus, wie die reguläre Produktdarstellung in Ihrem Shop.

In Fällen wo eine abweichende Darstellung gewünscht wird, ist dies über das Template realiserbar:
Kopieren Sie sich das derzeit verwendete products_listing TPL in den Ordner templates/IhrTemplate/module/taglisting/
Führen Sie nun die gewünschten Anpassungen aus, und weisen Sie der Landingpage das entsprechende Template zu.

Produktsortierung

Sortiert die zugeordneten Produkte nach Name, Reihung oder Preis aufsteigend / absteigend.

Hinweis:
Da auf der Landingpage Produkte aus beliebig vielen verschiedenen Kategorien dargestellt werden können, stellt die Option "Reihung" nur unter bedingten Voraussetzungen eine tatsächliche Sortierung dar (da z.B. 4 Produkte dabei sein könnten, die alle in "ihrer" eigentlichen Kategorie die eindeutige Reihung "10" haben, auf der Landingpage aber zusammen dargestellt werden und somit keine Unterscheidung mehr möglich ist).

Wichtig:
Durch die Sortierung, sind Sie in der Lage genau zu bestimmen, welche Produkte an welcher Stelle und somit auf welcher Seite angezeigt werden - dies ist wichtig, wenn Sie für mehrere Seiten individuellen Content schreiben, der auf die jeweils dort gelisteten Produkte abgestimmt ist :  Produkte von Hersteller A auf die erste Seite, Hersteller B mit eigenem Text auf die zweite Seite etc.

Der User hat daher auch keine Möglichkeit, die Sortierung in seiner Ansicht zu ändern!

Zeige nur Produkte von Hersteller:

Hier können Sie festlegen, das nur Produkte eines bestimmten Herstellers angezeigt werden sollen.

Minimaler Produktpreis / Maximaler Produktpreis:

Hier können Sie die Produkte nach Preis filtern und nur Produkte zwischen dem ersten und dem zweiten Preis anzeigen lassen. Lasen Sie die Einstellung einfach auf 0 um alle Produkte zu zeigen.


Kategorien anzeigen:
Sie können optional Kategorien wählen und sortieren, um diese ebenfalls auf der (ersten) Landingpage anzuzeigen. Für die Kategorien können Sie eine Sortierung festlegen. Hier ist zu beachten, das diese von den restlichen Modified-Funktionen abweicht: Die Sortierung legt nicht die Reihenfolge sondern den PLATZ in der Liste fest.
Bedeutet, wenn Sie die Kategorien so sortieren: 1,2,3 - dann werden erst diese 3 Kategorien angezeigt und dann alle Produkte.
Sortieren Sie aber 2,4,6 - dann wird erst ein Produkt angezeigt, dann eine Kategorie, dann wieder ein Produkt, dann wieder eine Kategorie, und dann alle restlichen Produkte.

Standardmäßig zeigen wir die Kategorien zusammen mit der Kategoriebeschreibung an, diese sollte also nicht zu lang sein. Wir können Ihnen auf Wunsch aber auch die Kategoriebeschreibung entfernen, sodass nur der Kategoriename angezeigt wird.


Dynamische Produktzuordnung
Wenn Sie die Dynamische Produktzuordnung über den Schiebregler auf grün "ein" schalten, dann können Sie Wörter eingeben, nach denen der Landingpagemanager suchen soll, enweder nur im Produktnamen und/oder auch in der Produktbeschreibung,und/ oder auch in der Kurzbeschreibung, und/oder auch in den zusätzlichen Suchbegriffen des Produktes.  Sie können auch mehrere Wörter kommagetrennt eingeben. Diese Suche ist eine ODER Suche. 
Beispiel:   Die Suche nach "Puma,Schuh" fügt alle Produkte der Landingpage hinzu, die im Namen die Wörter Puma oder Schuh enthalten. 
Führt dies zu unerwünschten Effekten, wie z.B.  "Schuhlöffel", können Sie diese Wörter in der Zeile darunter "verbotene Wörter" ausschließen. Mit einem Klick auf den grünen Button mit den 2 weißen Pfeilen, laden Sie die Vorschau darunter neu. 
Bitte beachten Sie: Erfüllen sehr viele Produkte Ihre Vorgaben (also mehrere tausend oder zehntausend), könnte dies den Shop langsamer machen. Sie sollten also experimentieren und dabei die Ladezeiten des Shops beobachten. Abgesehen davon wären solche Landingpages weder für die Suchmaschinen noch für die Kunden hilfreich.

Produkte/Kategorie Einstellungen
Dieser Bereich ist "case sensitive", achten Sie also auf Groß- und Kleinschreibung beim Suchen!
In diesem Bereich können Sie anfangen zu zaubern :-)  
Diese Änderungen betreffen nur diese Landingpage und nicht die Produktansicht im Shop!
Sie können hier nach Begriffen suchen und diese ersetzen. 
Wichtig: Diese Funktion schlägt auf alle Unterseiten durch, braucht also nicht für jede Unterseite einzeln angelegt werden!
Beipiel: 
Sie bauen eine Landingpage zum Thema Wertschrank. Sie verkaufen unter anderem auch Hoteltresore und möchten diese auch auf der Wertschrank Seite mit anzeigen. 
Bei "Suchen" geben Sie jetzt "Hoteltresor" ein und bei "ersetzen mit" geben Sie "Wertschrank" ein. 
Zeigen Sie die Kurzbeschreibungen der Produkte auf der Landingpage mit an (kann bei uns bestellt werden), dann können Sie auch in den Kurzbeschreibungen suchen und ersetzen.

Dazu gehört auch die Funktion Prefix/Suffix.
Sie können Text eingeben und diesen vor oder hinter der Artikelnummer, der EAN , dem Herstellernamen, der Herstellernummer, dem Lieferstatus, dem Preis, dem Artikelnamen, dem Zustand und dem Artikelnamen anzeigen.

Beispiel:
Sie verkaufen Tuja Hecken. Das typische Produkt heißt bei Ihnen Tuja Hecke.
Sie möchten eine Landingpage erstellen zum Thema "Tuja Hecken günstig online kaufen".
Sie suchen also nach "Hecke" und ersetzen es durch "Hecken" und geben als Suffix für den Artikelnamen ein "günstig online kaufen".



Hat dieser Artikel deine Frage beantwortet?
😞 😐 😃