Landingpagemanager: Welche Keywords?

Aus Fishnet Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Einleitung

Der T10:Landingpagemanager ist installiert, doch welche Landingpages soll ich erstellen?

Diese Frage beantwortet der t10 Referer. Hier können Sie sehen, mit welchen Suchbegriffen Ihr Shop aufgerufen wurde und auf welche Unterseite des Shops die Besucher gelangen.

Übersicht Zielseite und Suchbegriff (t10:referer) :

Shopbetreiber sehen hier auf den ersten Blick, auf welche Zielseiten der Kunde mit welchen Keywords von Google/Bing weitergeleitet wird.

Nicht immer ist die von Google vorgeschlagene Seite, also die Seite zu der Sie mit dem jeweiligen Keyword "ranken", ideal - so kommt es z.B. oft vor, dass der verwendete Suchbegriff ein sehr allgemeiner ist, der von Google ausgelieferte Vorschlag aber ein spezielles Produkt (obwohl für das verwendete Keyword vielleicht eine bereits vorhandene Kategorieseite, oder ein anderes Produkt aus Shopbetreibersicht passender gewesen wäre).
Der entgegengesetzte Fall, also eine sehr gezielte Produktsuche, die auf eine Übersichtsseite anstelle des gesuchten Produkts führt, kommt zwar deutlich seltener vor, ist aber i.d.R. umso ärgerlicher.

Anhand dieser Informationen können Sie nun entweder versuchen die rankende Seite mittels SEO zu beinflussen, also die eigentliche Wunschseite besser auf das Keyword optimieren, oder den Landingpage-Manager für Produktvorschläge verwenden:

Mit dem t10:Landingpagemanager lässt sich eine beliebige Anzahl von Artikeln und Kategorien mit wenigen Klicks únter einem Tag zusammen, Sie ordnen diese Zusammenstellung dann allen passenden Keywords zu - beim nächsten mal wenn ein User mit einem der zugeordneten Suchbegriffe bei Ihnen im Shop landet, sieht er die so von Ihnen zusammengestellte Auswahl an der von Ihnen gewünschten Stelle (bewährt für maximale Aufmerksamkeit: direkt unterhalb des Headers).

Der User wird mit folgendem Satz begrüßt
"Sie haben bei  Suchmaschine nach vom User verwendeter Suchbegriff gesucht, passend hierfür haben wir Ihnen folgendes zusammengestellt (Link "alle anzeigen"):"

Direkt darunter sieht er die ersten X (einstellbar) der ausgewählten Artikel und Kategorien - also genau dass, wonach er gesucht hat.

Erste Auswertungen sowie die Erfahrungen unserer Betakunden, zeigen eine signifikant verbesserte (gesunkene) Bounce-Rate (Abbruchrate) und hohe Klickraten für die so vorgeschlagenen Produkte, was zum einen natürlich durch die höhere Relevanz der erreichten Zielseite, aber auch an der menschlichen Neugier liegen dürfte - diese Funktion "kennen" die meisten Besucher so nur von Amazon und sind dann dementsprechend positiv überrascht.

Amazon nutzt diese Funktionalität in ähnlicher Form; sucht man bei Google nach "Reisekoffer blau", so führt die bezahlte Amazon-Anzeige zu einer Suchergebnis-Seite der internen Amazonsuche mit dem gewünschten Suchergebnis, diese Form der direkten Suche ist mit unserem Modul auf Anfrage ebenfalls möglich, erfordert aber eine enorm hohe Datenqualität in Ihrem Shop um die gewünschten Ergebnisse zu liefern.

Schaut man sich dann die organischen Suchergebnisse weiter an, findet man als eines der ersten Ergebnisse ebenfalls Amazon, allerdings mit einem Kinderkoffer namens "Trunki". Amazon macht es dann genau wie dieses Modul : oberhalb des eigentlich gefundenen Produkts werden die weiteren Artikel zum Suchbegriff angezeigt.    

Zusätzlich zu den externen Suchbegriffen aus google/bing, können auch die Begriffe der internen Suche verwendet werden. Die interne Suchstatistik-Seite wurde zudem um einige Funktionen erweitert, mit denen es nun deutlich komfortabler ist, geeigneten Produkten von Kunden verwendete, aber im Shop nicht vorhandene Begriffe zuzuordnen. Optional kann die Suche nun auch die unterhalb eines Tags zusammengefassten Produkte bei entsprechener Suche finden.

Die zum Artikel angezeigten üblichen Zusatzinformationen lassen sich im Backend konfigurieren (Kaufen Button, Preis, Grundpreis, Detail usw),

Der Klick auf "alle anzeigen" führt dann zur eigentlichen Landingpage wo alle so getaggten Produkte und Kategorien erscheinen.

Wichtig:

Sie können bei der Erstellung der Produktvorschläge entscheiden, ob die damit generierte Landingpage in den Index aufgenommen werden soll oder nicht (noindex, nofollow/index/follow):

Die Einstellung "index" und "follow", eignen sich für die Fälle,bei welchen die ursprüngliche Kombination aus Keyword-Zielseite suboptimal ausfällt, und führt i.d.R. dazu dass die Suchmaschine die Zielseite ändert, d.h. nach kurzer Zeit rankt die so angelegte Landingpage für das betroffene Keyword und ersetzt den alten Treffer.

Die Einstellungen "noindex" und "nofollow" werden gesetzt, wenn man an der eigentlichen Zielseite nichts verändern möchte, sondern lediglich Produktvorschläge in der Box anbieten will.

Doch nun zu den einzelnen Feldern des T10:Referer:

Nicht kontrolliert

Alle neuen Anfragen werden zunächst hier aufgelistet, gehen Sie diese Liste regelmäßig durch und führen Sie je Keyword eine der unter "Aktion" aufgeführten Schritte aus.


Alle Einträge sortieren nach

Sortiert die ganze Liste zeitlich nach Eingang des Keywords(letzter Aufruf) aufsteigend/absteigend

Keyword

Suchbegriff mit welchem der Visitor zu Ihnen gefunden hat

Host

Verwendete Suchmaschine (unterstützt werden derzeit nur google Adwords und bing)

Zielseite

Einstiegsseite die der User mit dem unter "Keyword" angezeigten Begriff erreicht.

I.d.R. ist dies die Seite, mit welcher Sie bei google/bing zu dem Keyword "ranken", überprüfen Sie genau, ob die Einstiegsseite zum verwendeten Suchbegriff passt und beugen Sie eventuellen Abbrüchen vor indem Sie bei ungenauem Ergebnis eine passende Landingpage anlegen

Hinweis: Es können natürlich verschiedene Zielseiten zu ein und demselben Suchbegriff aufgelistet werden, dies passiert z.B. wenn User die erweiterte Suche /Sucheinstellungen bei Google verwenden die Einfluss auf das Ergebnis haben, ein Beispiel wäre die Option "nur Seiten anzeigen welche in den letzten 24 Stunden aktualisiert wurden". Weitere mögliche Ursachen : Änderungen im Index, Klick auf Breadcrumb-Navigation anstatt Deeplink im Suchergebnis, unterschiedliche Ergebnisse bei verwendung von google.com oder google.de usw.

Einträge sortieren nach

Sortiert die Liste der Zielseiten (nur innerhalb des Keywords, also bei vorhandensein mehrerer Zielseiteneinträge für ein und dasselbe Keyword).


Anzahl der Aufrufe

Gesamtanzahl des Keywordvorkommens (ab Installation des Moduls). Hinweis : Mittlerweile werden seitens Google die Suchbegriffe der organischen Suche leider nurnoch vereinzelt übermittelt, die Anzahl der hier dargestellten Suchbegriffe stellt also nur einen Bruchteil Ihres tatsächlichen Traffics dar.


Aktionen

 

  • Treffer ok: Die Zielseite passt zum Suchbegriff - keine weiteren Schritte nötig.
    Bei Auwahl dieser Option wird der Eintrag in den Bereich "Treffer ok" weiter unten verschoben.
     
  • Merken: Keyword wird zur Beobachtung oder zur späteren Erstellung einer Landingpage vorgemerkt.
    Nach einem Reload der Seite kann die Markierung durch den Button "Markierung entfernen" wieder rückgängig gemacht werden.
     
  • Landing Page erstellen: Landingpage für dieses Keyword anlegen.
    Führt zur Produktauswahl und anschließender Bearbeitung der eigentlichen Landingpage.


Treffer ok

Hierhin werden alle mittels dem „kontrolliert-Button“ markierte Einträge verschoben, ein Keyword kann durch Auswahl der Aktion "nicht kontrolliert" wieder in die obere Liste verschoben werden.


Statistik löschen

Löscht alle Einträge aus dem Bereich "Treffer ok" , "unkontrollierte Einträge" sind hiervon nicht betroffen und können/müssen separat gelöscht werden. Um einen einzelnen Eintrag aus der "Treffer ok" Liste zu entfernen, verschieben Sie diesen bitte zunächst mittels "nicht unkontrolliert wieder nach oben und löschen ihn dort.

Tipps

Noch mehr Ideen um an Keywords zu kommen Unter diesem Link finden Sie ein geniales Tool zum Auffinden von Landingpage-Ideen. Geben Sie einfach das zu überprüfende Keyword sowie die Sprache ein und lösen Sie das Captcha (muss nur einmal gemacht werden). Sie erhalten i.d.R. sehr umfangreiche Listen mit verwandten Suchbegriffen zu diesem Keyword!
Wählen Sie nun den Punkt „Select all keywords“ und drücken Sie danach auf „get“ oberhalb der ausgewählten Suchbegriffe auf der rechten Seite des Bildschirms.
Die nun erscheinende Keyword-Liste können Sie komplett mittels kopieren und einfügen in das Eingabefeld hier übernehmen.

Gehen Sie nun die Suchbegriffe durch und entscheiden Sie, für welche Keywords es sich vielleicht lohnt eine Landingpage anzulegen.