Modified Installation

Aus Fishnet Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Es ist nötig, dass Sie vorher von Hand eine MySQL Datenbank erstellen, das machen Sie über eine Administrationsoberfläche bei Ihrem Webhoster. Dieser stellt sicherlich auch weitere Hilfen für das Anlegen von Datenbanken für Sie bereit.
Die Datenbank steht nach dem Erstellen häufig auf "latin1_swedish_ci" oder "latin1_german1_ci", bitte ändern Sie die Kollation auf utf8_general_ci bevor Sie den Shop installieren.
Notieren Sie sich die Daten für den Datenbankzugriff.
"Datenbankname", "Passwort", "MySQL Benutzer" und "Host" werden bei der Installation benötigt.
Installieren Sie die Shop-Software entweder im Hauptverzeichnis der Domain (http:// www.beispiel.de), oder in einem Unterverzeichnis (http:// www.beispiel.de/shop). Welchen Installationsort Sie wählen, ist aus technischer Sicht egal.
Laden Sie sich die Software herunter und entpacken Sie sie. Mit einem FTP-Programm übertragen Sie den gesamten Inhalt auf den Server. Bevor Sie mit dem Übertragen beginnen, prüfen Sie bitte:
- der Übertragungsmodus des FTP Programmes sollte auf BINÄR stehen.
- die Einstellung (falls vorhanden) "Großbuchstaben in Kleinbuchstaben umwandeln" muss ausgeschaltet sein.

Danach rufen Sie Ihre zukünftige Shopdomain auf und hängen dahinter ein /_installer also zB. http://www.meinedomain.de/_installer oder wenn der Shop in einem Unterverzeichnis namens "shop" liegen wird, dann z.B. http://www.meinedomain.de/shop/_installer

Nun überprüft das System, ob Ihr Server für den Shop geeignet ist. Achten Sie vor allem darauf, das die Punkte PHP Version, CURL Version, FSOCKOPEN, GDlib Version und GDlib Gif-Unterstützung grün sind. Ansonsten wird es bei diesem Hoster / bei diesem Server nichts werden mit dem Shopsystem. Unter Umständen meckert der Installer falsche Dateirechte an. Diese müssen Sie dann mit Ihrem FTP Programm anpassen.

(Ob dieser Schritt notwendig ist, hängt von Ihrem Webhoster ab, manche erfordern die kompletten Rechte für einen Dateizugriff (777), anderen reicht eine moderatere Dateiberechtigung (755) )

Falls Sie die Dateien von Hand anpassen müssen, ändern Sie die Dateirechte folgender Verzeichnisse auf beschreibbar:

Ordner
/admin/backups
/admin/images/graphs
/admin/images/icons
/admin/rss
/cache
/export
/export/idealo_realtime
/images
/images/banner
/images/categories
/images/content
/images/icons
/images/manufacturers
/images/product_images/info_images
/images/product_images/original_images
/images/product_images/popup_images
/images/product_images/thumbnail_images
/images/tags
/import
/includes/external/magnalister
/includes/external/shopgate/shopgate_library/config
/log
/media/content
/media/content/backup
/media/products
/media/products/backup
/templates/tpl_modified
/templates/xtc5
/templates_c

sowie die Dateien
/sitemap.xml
/includes/configure.php
/admin/magnalister.php
/magnaCallback.php



Die Sprache sollten Sie in der Regel auf Deutsch lassen. Wenn alles grün ist, klicken Sie auf weiter. Bei der Erstinstallation geben Sie nun Ihre Datenbank-Daten ein. Die Dropdown-Felder für Typ, Zeichensatz, Persistent und Session sollten Sie so lassen wie sie sind. Allerdings empfehlen wir "SSL" auf JA zu stellen. Das setzt natürlich voraus, das Sie bereits ein SSL Zertifkat haben, was heutzutage Standard sein sollte.


Enthält die Datenbank bereits Daten, haben Sie hier die Wahl zwischen "Update" und "Neu installieren".

Update: Damit niemand Schindluder mit Ihrem Shop machen kann (falls Sie vergessen das Installationseverzeichnis zu löschen), müssen Sie im nächsten Schritt Ihre Admin-Zugangsdaten eingeben. Danach können Sie Schritt für Schritt ein Datenbank-Backup anlegen, oder die Datenbank wiederherstellen; die Konfigurationsdatei aktualisieren, oder Systemupdates oder Datenbankupdates durchführen.

Neu installieren: Hier kommen Sie wieder zu der Übersicht aus Schritt 1, in der Sie Servername, Datenbankdaten etc eingeben.


Hat alles geklappt, kommen Sie auf eine Seite, auf der Sie - wenn Sie möchten - bereits verschiedene Zahlarten installieren können (was aber nicht notwendig ist, das können Sie auch später machen). Danach können Sie direkt Ihren Shop aufrufen.


Bitte löschen Sie nun noch mit Ihrem FTP Programm das Verzeichnis "_installer" und setzen Sie die beiden Dateien "includes/configure.php" und "admin/includes/configure.php" auf "nicht beschreibbar" (Wert: 444)


So verhindern Sie nachträgliche Manipulationen Ihres Onlineshops durch Dritte.