Modified Produkte Bearbeiten

Aus Fishnet Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wenn Sie bei einem Produkt auf bearbeiten klicken, haben Sie folgende Möglichkeiten Ihre Artikel anzupassen oder zu ändern:

Artikelstatus: aktiviert oder deaktiviert, also für Kunden sichtbar oder unsichtbar.

Erscheinungsdatum: Das Produkt wird dann ganz unten auf der Startseite angezeigt mit der Überschrift "In Kürze bei uns verfügbar!", dem Verfügbarkeitsdatum und dem Link zum Produkt. Das Produkt kann dann schon gekauft werden, dem Kunden wird nur angezeigt das es erst zu Datum x verfügbar sein wird. ("Dieser Artikel wird voraussichtlich ab dem Montag, 30. Januar 2017 wieder vorrätig sein)

FSK 18
Weiterhin können Sie die Sichtbarkeit mit dem FSK 18 Schalter steuern, da Sie in den Kundengruppen angeben können, welche Kundengruppen FSK 18 Produkte sehen bzw kaufen dürfen. Lassen Sie hier etwas Fantasie walten - Sie könnten den FSK 18 Schalter auch zum Beispiel für Sperrgut benutzen oder als Markierung für Produkte mit "Same day delivery", und die im Produkt erscheinende FSK18-Grafik durch einen LKW ersetzen...

Immer noch auf der linken Seite oben (in Desktop Perspektive gemeint, nicht zB. am Handy), sehen Sie "Anzeige VPE", VPE steht für Verpackungseinheit, hier können Sie einen Haken setzen und anschließend einen Wert eingeben sowie die Einheit wählen.
Beispiel:
Sie verkaufen Wasser in 0,75 Liter Flaschen.
Sie legen eine Verpackungseinheit "Liter" an. Danach gehen Sie in das Produkt, haken "VPE" an, wählen als Einheit "Liter" und geben als Wert 0.75 ein.
Was passiert nun? Der Shop rechnet den Artikelpreis auf 1.0 Liter hoch und zeigt dem Kunden den Grundpreis an: "Preis pro Liter".

Oben rechts können Sie im Feld "Lagerbestand" die Artikelanzahl eingeben. Falls Ihr Produkt Attribute hat, müssen Sie die Attributmenge selbst addieren und hier eintragen, das macht der Shop nicht automatisch.


Darunter kommt die Artikelnummer, es sind sowohl Ziffern als auch Buchstaben oder Sonderzeichen wie Bindestriche erlaubt, informieren Sie sich jedoch vorher, ob Ihre Artikelnummern auch von weiteren gewünschten System verarbeitet werden (Warenwirtschaft, Verkaufsmarktplatz, ...). Das Feld "Artikelnummer" hat eine Besonderheit: wenn die Nummer mit "GIFT_" anfängt, weiß der Shop das es sich um einen Gutschein handelt. Mehr Informationen hierüber finden Sie unter Wie verkaufe ich Gutscheine

Bei der Gelegenheit, ein Produkt kann auch ein Downloadprodukt sein, wenn Sie zum Beispiel Ebooks verkaufen möchten. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Download Optionen


Darunter kommt das Feld für die EAN, falls Sie eine haben / angeben möchten.

Darunter können Sie den Hersteller wählen, falls Sie vorher einen angelegt haben, und falls gewünscht die Hersteller-Artikelnummer angeben.

Darunter kommt das Artikelgewicht, aus Erfahrung können wir nur sagen: nutzen Sie es, Sie werden es irgendwann später bestimmt mal brauchen.

Darunter kommt der Lieferstatus der dem Kunden angezeigt werden soll.

Danach haben Sie die Möglichkeit eine Vorlage für die Artikeldetails auszuwählen und für die Artikeloptionen (auch Artikelmerkmale oder Attribute genannt). Auf diese Weise können Sie sich von Ihrem Programmierer verschiedene Artikelansichten programmieren lassen (zum Beispiel mit Warenkorb, ohne, mit Preis, ohne, ...) und hier die passende auswählen.

Rechts neben dem ersten Preis, ein wenig versteckt, können Sie aus dem Produkt ein Sonderangebot machen. Geben Sie den Angebotspreis oder den Rabatt in Prozent an, die Menge für die das Sonderangebot gelten soll (oder leerlassen falls das egal ist) und das Datum bis wann das Sonderangebot gelten soll. Wenn Sie sowohl Anzahl als auch Datum eingeben, wird das Sonderangebot beendet sobald einer der beiden Werte erreicht ist. Hinterher ist das Produkt wieder zum normalen Preis zu kaufen. Bitte beachten Sie hierzu auch den Punkt Lagerverwaltungsoptionen

TIPP: Wenn Sie viele Sonderangebote auf einmal anlegen möchten, sind Sie evtl über die Seite Sonderangebote schneller.

Das nächste Feld beinhaltet alle Informationen zum Preis:
Welcher Preis gilt beispielsweise für Gäste, Neukunden, Händler oder Händler im Ausland?
Sie können auch Staffelpreise angeben. Zum Beispiel für Gäste 20 Euro, ab 5 Stück aber 18 Euro, ab 10 Stück 15 Euro, etc.

Vermerken Sie hier entsprechende Preise und ganz wichtig auch: Die Steuerklasse.

Der letzte Punkt im Preisbereich lautet "maximal erlaubter Rabatt". Er bezieht sich auf die Kundengruppenrabatte. Klicken Sie auf Kundengruppenrabatte für mehr Informationen.


Scrollen Sie weiter runter, sehen Sie den Editor der Ihnen hilft, die Beschreibung des Artikels zu erstellen oder zu verändern. Vermerken Sie den Artikelnamen und seine Beschreibung. Eine Auswahl an Text- und Formatierwerkzeugen hilft Ihnen dabei, Ihre Texte nach Ihren Wünschen zu formatieren und zu gestalten. Sie sollten es aber nicht übertreiben - im Normalfall gehören Formatierungen (wie Schriftgröße, Schriftart und Schriftfarbe) an eine zentrale Stelle - in die CSS Datei Ihres Templates.

Indem Sie auf "Englisch" klicken, erreichen Sie den Editor für die englische Sprache und können hier entsprechend und wenn gewünscht, einen englischen Text hinterlegen.

Ändern oder fügen Sie hier auch Ihre Kurzbeschreibung hinzu.
Das entsprechende Feld befindet sich direkt unter dem, für die Artikelbeschreibung.

Zusatz-Begriffe für Suche, Meta Title, Meta Description, - das sind die nächsten Angaben die Sie hinterlegen oder ändern können.
Zusatz-Begriffe für Suche bedeutet: Wörter die NICHT in Ihrem Produkt vorkommen, unter denen es aber im Shop trotzdem gefunden werden soll. Es bezieht sich nur auf die Shopsuche, nicht auf Google.
Der Meta Title und die Meta Description sind Werte für die Google Suchoptimierung, bitte suchen Sie im Internet nach aktuellen Anleitungen zur Optimierung, da sich dies manchmal ändert.

Knapp darunter können Sie die Bilder hochladen, die im Shop für diesen Artikel angezeigt werden sollen. Sie können letztendlich unendlich viele Bilder pro Artikel benutzen. Die Menge wie viele Eingabefelder Sie hier haben wollen, können Sie unter Konfiguration - Bildoptionen angeben.

Wenn Sie ein Bild geändert haben und Sie statt des neuen Bildes immer noch das alte sehen, dann löschen Sie bitte den Cache Ihres Browsers (z.B. Windows: Taste STRG gedrückt halten und F5 drücken).

TIPP!
Die Funktion "Artikel bearbeiten" können Sie auch direkt aus der Kundenperspektive erreichen, wenn Sie als Admin eingeloggt sind und ein Produkt aufrufen!

Viele Kunden sind genervt von der Meldung, das ein Öffnen des Shops in mehreren TABS nicht erlaubt ist. Das ist sicherheitstechnisch zwar sinnvoll, trotzdem hier der Klickweg wie Sie es abschalten: Konfiguration - Admin Optionen - Admin Token System.